HOME UBER UNSKONTAKTEFAQLOGIN
Haben sie ihr passwort vergessen? Hier klickenoder Weiter
Diese Website befindet sich derzeit im Aufbau. Wir arbeiten gerade daran, Ihre Navigation auf ViaggiareinPuglia möglichst effizient zu gestalten. Wir bitten, etwaige Unannehmlichkeiten bei der korrekten Darstellung von bestimmten Webinhalten zu entschuldigen
Donnerstag 27 November
  n.v. Tmin C Tmax C
Lecce n.v. n.d. n.d.

Home /Bari

Provinz Bari

Zwischen dem adriatischen Meer und dem Ofanto-Fluss, in einem großen Viereck zwischen den karstigen Daunia- und Salento-Gebieten gelegen, geht die Terra di Bari hervor. Das Land erstreckt sich auf Terrassen die im Laufe der Zeit die Murge gebildet haben und gleitet sanft zum Meer herab. Bari und dessen Provinz verdanken ihre Entwicklung dem adriatischen Meer, dem Handel, den Beziehungen mit dem östlichen Mittelmeer, sowie dem Landbau und der Viehzucht die auf den karstigen Hügeln betrieben werden und die das Gebiet charakterisieren. Auch heute noch erkennt man die Spuren die der Mensch und die Zeit hier hinterlassen haben: längs des gesamten Hochlandes, das nie höher als 700 Mt. ragt, kann man ganze Kilometer von Trockenmauern bewundern die Privatbesitze abgrenzen in den sich die Trulli befinden. Und weiter: herrliche romanische Kathedralen, die hier ihre Glanzzeit erlebt haben und kostbare Schlösser, unter denen gerade jene hervorgehen die auf Befehl Kaiser Friedrich II erbaut wurden. Von besonderem Interesse in diesem Gebiet ist der Parco Nazionale dell’Alta Murgia - Nationalpark.

Bookmark and Share

Kunststädte

Bari (Kunststädte) Unter den schönsten Städten der gesamten Region, kann man mit ihren herrlichen romanischen Kathedralen Barletta und Trani bewundern, Andria und deren Dom und die wunderschöne Stadt Putignano mit den kostbaren Werken des bekannten Stefano da Putignano. Sicherlich von Interesse ist Alberobello. Das Dorf wurde dank der Trulli im Jahre 1996 zum Weltkulturerbe ernannt

Zur Liste

Badeorte

Bari (Badeorte) Das Adriatische Meer entlang der Küste von Bari ist besonders schön und kristallklar. Dem Ufer entlang befinden sich hier wichtige Städte wie Monopoli und Molfetta, die auch wegen ihrer wichtigen Häfen und den regen Schiffswerften von Bedeutung sind. Auch Polignano mit seiner herrlichen Abbazia di San Vito – Abtei ist ein Besuch wert

Zur Liste

Typische Dörfer

Bari (Typische Dörfer) Unter den typischen Dörfern erinnern wir an Locorotondo, mit seinem kostbaren Altstadtzentrum und seiner charakteristischen Rundform, und Bisceglie wo sich im mittelalterlichen Dorf wichtige Adelspaläste befinden. Sehr interessant sind das Museo civico archeologico Majellaro - Museum, das Museo del MareMuseum und der Torre MaestraTurm das zum Sitz des Museo Etnografico – Museums geworden ist

Zur Liste

Spezialitäten

Bari (Spezialitäten) Wenn Sie auf der Reise in der Terra di Bari sind, empfiehlt es sich die berühmten Confetti di Andria zu probieren, die köstlichen Oliven von Bitetto, die Käseprodukte von Gioia del Colle und Putignano und das Pane di Altamura - Brot. Besonders kostbar ist außerdem das Öl das in Corato, Bitonto, Minervino und Ruvo erzeugt wird. Besonders bekannt ist der Wein der in Locorotondo, gekeltert wird und der mit dem DOC-Prädikat ausgezeichnet ist

Zur Liste

Touristische Städte

Bari (Touristische Städte) Besonders schön und von touristischem Interesse sind die Städte Trani, Andria und Bari. Vor allem in der Hauptstadt der Region kann man geschichtlich bedeutende Bauten wie Palazzo Simi, das Castello Svevo - Schloss und die Basilica di San NicolaBasilika besichtigen sowie die bedeutenden Sammlungen in der Pinacoteca Provinciale – Pinakothek und dem Museo della cattedrale – Kathedralemuseum bewundern

Zur Liste